360°-Foto als erste Grundlage!

Um uns in die Software zur Erstellung von 360°-Fotos und -Filmen tiefer einzuarbeiten, haben wir ein erstes 360° Bild der Kuppel 3 des Museums Narrenschopf mit einer handelsüblichen DSLR „aus der Hüfte“ (d.h. ohne Stativ und Beachtung des Nodalpunktes) geschossen.

Durch diese ersten freihand geschossenen Aufnahmen, konnten wir uns mit den verschiedenen Lichtverhältnissen in der Kuppel vertraut machen und uns so den Herausforderungen der 360°-Technik stellen. Wir werden in den nächsten Tagenin den verschiedenen Räumen des Museums weitere 360°-Aufnahmen erstellen, die dann auch höher aufgelöst (und damit schärfer) und ohne Stitching-Fehler zusammengesetzt werden.
Dennoch kann schon dieses erste Panorama einen ersten Eindruck von der Kuppel 3 vermitteln, in der später die im Modul 2 erstellten 360-°Videos zu sehen sein werden.

Proudly powered by WordPress | Theme: Baskerville 2 by Anders Noren.

Seitenanfang ↑